Kellersohn-TV
Sharkproject
Wissenschaftliche Artikel
Wenn das Meer stirbt - stirbt auch der Mensch Datum: 18.03.2004
Autor:  Sascha Kellersohn
Longlining, Ringwadenfischerei, Treibnetze, Dynamitfischerei sind nur einige von vielen Fangmethoden mit denen seit Jahren unsere Meere systematisch ohne Rücksicht auf Verluste aus reiner Profitgier ausgebeutet werden.


mehr
 
Müllkippe Meer- vom Treibguteffekt im Ozean Datum: 16.03.2004
Autor:  Wolf Wichmann
Treibender Abfall ist längst ein Problem für das Leben im Meer. Robben strangulieren sich zu Tode, Wale verheddern sich in Geisternetzen, Vögel verhungern mit vollem Magen. Ein riesiger Müllteppich im Pazifik zeigt nun das wahre Ausmaß.

mehr
 
Die Lederschildkröte: - eine Art vor dem AUS Datum: 10.02.2004
Autor:  Wolf Wichmann
Die größte der noch lebenden Meeresschildkrötenarten steht trotz anhaltender Schutzmaßnahmen am Rande des Artentods. Wie viele Meeressäuger auch steht sie damit als Synonym für den Niedergang der Artenvielfalt im Ozean.

mehr
 
Den Sattelrobben geht es wieder an den Pelz Datum: 06.02.2004
Autor:  Wolf Wichmann
Vor rund zwanzig Jahren brachte die wohl bedeutendsten Artenschutzkampagne der Neuzeit gegen das Massaker an Sattel- und Klappmützenrobben den Pelzhandel zum Erliegen. Nun ist die Jagd wieder eröffnet: in Kanada werden die Meeressäuger ab März wieder erschlagen.

mehr
 
Methan versenkt Schiffe Datum: 01.12.2003
Autor:  Wolf Wichmann
In Laborversuchen und Modellrechnungen ist es der australischen Forschergruppe um David May und Joseph Monaghan vor kurzem erstmals gelungen, nachzuweisen, dass eine einzige Gasblase von entsprechender Größe Schiffe in die Tiefe reißen kann.

mehr
 
Züchtet Nemo Datum: 01.12.2003
Autor:  Wolf Wichmann
Das erste massenhaft produzierte Gen-Haustier wird in Kürze in amerikanischen Tierhandlungen zum Verkauf angeboten werden. Seit Tagen berichten Agenturen und Medien der Wissenschaftspresse über den neuen Lichtblick für Aquarianer.

mehr
 
Das Rätsel um die Riesenwellen Datum: 13.11.2003
Autor:  Wolf Wichmann
Nicht erst seit den einschlägigen Kinoereignissen stehen sie als Synonym für Verwüstung, Chaos und Tod. Sie heißen Riesenwellen, Monsterwellen, Tsunamis, oder Freakwaves.


mehr
 
Knorpelfische Datum: 11.06.2003
Autor:  Sascha Kellersohn
Nach heutigem Stand der Wissenschaft werden Haie, Rochen und Chimären in der systematischen Klasse der Knochenfische - Chondrichthyes zusammengefasst.


mehr
 
Geschichte und Verwendung der Systematik Datum: 02.06.2003
Autor: Nikolai Mette
Die eindeutige und verwechselungssichere Benennung der verschiedenen Organismen ist schwierig.



mehr
 
Rote Riesenquallen in der Tiefsee entdeckt Datum: 08.05.2003
Autor: Wolf Wichmann
Meeresbiologen des Monterey Bay Aquarium Research Institute (MBARI) in Kalifornien haben eine neue Tiefsee- Quallenart entdeckt.



mehr
 
SOS für Meeresschildkröten Datum: 06.05.2003
Autor: Kurt Amsler
Meeresschildkröten gibt es schon seit ca 250 Mio Jahren! Zur Zeit der Dinosaurier bevölkern Meeresschildkröten die Weltmeere als friedliche Tiere.

mehr
 
Der Knochenfisch Datum: 22.04.2003
Autor: Sascha Kellersohn
Fische gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Sie leben sowohl in Süß- als auch im Salzwasser. Doch so unterschiedlich ihr Erscheinungsbild ist, haben doch fast alle Tiere generelle Gemeinsamkeiten in Aufbau und Aussehen.
mehr
 
Die Riesenmuschel Datum: 24.04.2003
Autor: Sascha Kellersohn
In der westlichen Welt rankten noch bis zur heutigen Zeit viele Gerüchte und Horrormärchen um die Riesenmuscheln...


mehr
 
Haie in Gefahr Datum: 27.04.2003
Autor: Wolf Wichmann
Als Sinnbild bösartiger, kalter Gier, Todfeind aller Seeleute seit der Antike, haben Haifische von jeher einen schlechten Ruf. Auch "Der Weiße Hai" der Kinoleinwand hat ihren Ruf nicht verbessert.

mehr
 
Auch Langusten haben einen Kompass Datum: 27.04.2003
Autor: Wolf Wichmann
Nicht nur Zugvögel, Wale und Schiffe haben einen Kompass. Auch Langusten und mit ihnen noch andere "primitive" wirbellose Tiere finden ihren Weg anscheinend mit Hilfe der erdmagnetischen Linien.

mehr
 
Renaissance der Waljagd? Datum: 27.04.2003
Autor: Wolf Wichmann
Island und Japan wollen den Walfang eröffnen. "Wissenschaft" heißt das Zauberwort, mit dem sich manche Türen öffnen lassen. Die Regeln der IWC erlauben Walfang nur zu "wissenschaftlichen" Zwecken.

mehr
 
Yonaguni - antike Ruine oder Felsklotz? Datum: 27.04.2003
Autor: Wolf Wichmann
Noch immer ist die mysteriöse Formation vor der japanischen Insel Yonaguni ein Medienthema. Die Expertenmeinungen über den Ursprung dieser Formation gehen weit auseinander.

mehr